Sarichioi, Lipovenen, Uspenia, Pensiunea, Poarta Apelor, La Cupric, Camping, Zorile Albe, Chettusia, Constanta, Mamaia, Olimp, Neptun, Jupiter, Saturn, Costinesti, Mangalia, Donau, Donaudelta, Gura Portitei, Mila 23, Murighiol, Sulina, Tulcea, Karper, Meerval, Alba, Arad, Arges, Bacau, Bihor, Bistrita-Nasud, Botosani Braila, Brasov, Buzau, Calaras, Caras-Severin, Cluj, Constanta, Covasna, Dambovita, Dolj, Galati, Giurgiu, Gorj, Harghita, Hunedoara, Ialomita, Iasi, Ilfov, Maramures, Mehedint, Mures, Neamt, Olt, Prahova, Salaj, Satu Mare, Sibiu, Suceava, Teleorman, Timis, Tulcea, Vaslui, Valcea, Vrancea
     

Fișier:Actual Buzau CoA.png Buzău                                        

Bestand:Buzau palatul comunal.jpg

Buzău (dt: Busäu) ist eine Stadt im gleichnamigen rumänischen Kreis (Judeţ) in der Region Muntenia.

Buzău liegt am gleichnamigen Fluss an den südöstlichen Ausläufern der Karpaten.

Obwohl Buzău unter Nicolae Ceauşescu stark systematisiert wurde (Abriss älterer, kleiner Häuser, Errichtung zahlreicher Plattenbauten), gibt es in der Stadt noch einige Baudenkmäler zu besichtigen.

An erster Stelle das Wahrzeichen der Stadt, der Palatul Comunal (Rathaus) von 1903, ein schlossartiger Bau im typisch rumänischen Brancoveanu-Stil.

Stadttheater und Tribunal sind weitere Bauwerke aus dieser Zeit.

Die Gebäude im Complexul Episcopal (Bischofssitz) sind älter, sie stammen aus dem 17.–19. Jahrhundert: Die Bischofskirche, der Fürstenpalast und das theologische Seminar.

In der Strada Cuza Voda, der Fußgängerzone von Buzău im Herzen der Altstadt, sind noch einige sehenswerte Häuser aus dem 19. Jahrhundert erhalten.

Direkt an Buzău grenzt der große, sehr schöne Landschaftspark "Crâng".

Etwa 20 Kilometer nordwestlich von Buzău, beim Dorf Berca, liegen die Schlammvulkane von Berca, eine der exotischsten Natursehenswürdigkeiten Europas.

 

Unterkunft in Buzău finden Sie auf:
Hotels und Gasthäuser in Buzău