Sarichioi, Lipovenen, Uspenia, Pensiunea, Poarta Apelor, La Cupric, Camping, Zorile Albe, Chettusia, Constanta, Mamaia, Olimp, Neptun, Jupiter, Saturn, Costinesti, Mangalia, Donau, Donaudelta, Gura Portitei, Mila 23, Murighiol, Sulina, Tulcea, Karper, Meerval, Alba, Arad, Arges, Bacau, Bihor, Bistrita-Nasud, Botosani Braila, Brasov, Buzau, Calaras, Caras-Severin, Cluj, Constanta, Covasna, Dambovita, Dolj, Galati, Giurgiu, Gorj, Harghita, Hunedoara, Ialomita, Iasi, Ilfov, Maramures, Mehedint, Mures, Neamt, Olt, Prahova, Salaj, Satu Mare, Sibiu, Suceava, Teleorman, Timis, Tulcea, Vaslui, Valcea, Vrancea
     

Băile Tuşnad                                  

Băile Tuşnad (Bad Tuschnad) ist eine Stadt in Rumänien.

Sie liegt im östlichen Teil der Region Siebenbürgen im Kreis Harghita und gehört zu den berühmtesten Kurorten des Landes.

1968 ist Băile Tuşnad zur Stadt erklärt worden und ist damit die kleinste Stadt im ganzen Land. Die Einwohnerzahl betrug im Jahr 1996 ungefähr 1.859, davon waren 1.796 ungarischer Nationalität.

Die Einwohner sind zu 95% Szekler, somit ist Băile Tuşnad eine der Ortschaften mit einem besonders großen Anteil dieser Volksgruppe.

Die nächst größere Stadt Miercurea Ciuc liegt ungefähr 30 km nördlich von Tuşnad, südlich befindet sich die Stadt Sfântu Gheorghe, die im Kreis Covasna liegt.

Unterkunft in Băile Tuşnad finden Sie auf:
Hotels und Gasthäuser in Băile Tuşnad